Schullandwoche 4. Klasse zum Appelhof

 

Am Appelhof

Mit dem Bus fuhr die ganze 4. Klasse zum Appelhof. Gleich nach der Ankunft bezogen wir die Märchenappartments. Nun konnte es losgehen: Wir machten uns auf den Weg zum Indoorspielplatz. Dort konnten wir uns beim Billard spielen, Kickern, oder am Klettergerüst richtig austoben. Nach dem Mittagessen trafen wir unsere Trainer von Degis`s Abenteuerschule. Nach einem kurzen Aufwärmspiel ging es zum Abseilen und zur Kletterwand. Mutig machten wir alles mit. Nach dem Abendessen marschierten wir ins Hallenbad. Danach fielen wir todmüde ins Bett.
Am nächsten Morgen ging es nach einem ausgiebigen Frühstück zum Bierkistenstapeln.
Nach dem Mittagessen hatten wir ein dichtes Programm: Pony reiten, den Streichelzoo besuchen, in Tante Mitzis Greislerei einkaufen, Trampolin springen und Bungee-Trampolin springen. Außerdem machten wir mit den Degis eine Flussüberquerung und spielten Inselspringen. Auch der Abend war verplant. Wir machten eine aufregende Nachtwanderung . Ohne Taschenlampen marschierten wir durch den wirklich finsteren Wald.
Am letzten Tag konnten wir mit dem "Flying Fox", einer Seilrutsche, über einen Teich rutschen.
Natürlich machten wir auch an diesem Tag wieder ein  Gemeinschaftsspiel. Wir spielten noch das "Fliegen- Spinnen- Spiel" und gingen dann Mittagessen.
Danach ging es schon wieder zurück nach Hause.
Es waren drei sehr spannende Tage.
                                                                                                           Die Kinder der 4. Klasse

Fotos

Volksschule Schwarzautal