Eine Reise um die Welt

 

So lautete das Motto des diesjährigen Schulfestes der Volksschule Wolfsberg, zu dem zahlreiche Gäste erschienen waren.

Die Weltreise begann in Europa mit einer musikalischen Darbietung der Europahymne. Mit Tänzen, Liedern, Texten und Gedichten wurde dem Publikum ein Einblick in

 die vielfältigen Kulturen, Sprachen und Sehenswürdigkeiten der verschiedenen Länder und Kontinente geboten: Ein Tanz zu chinesischer Musik, afrikanische Trommelklänge, der Klang des australischen Vogels „Kookaburra“, eine Bild-Text-Sightseeingtour durch die USA, ein mitreißender Tanz mit Cowboys und Cowgirls, ein italienisches Volkslied in italienischer Sprache gesungen, und ein Gedicht in ungarischer Sprache begeisterten das Publikum. Schließlich kam man wieder mit der Darbietung von steirischer Volksmusik in die Steiermark zurück.

Eine besondere Botschaft wurde im Abschlusslied, das von allen SchülerInnen und LehrerInnen gemeinsam gesungen wurde, vermittelt: Ob du arm bist, oder reich, ob schwarz oder weiß, ob klein oder groß, wir sind alle Kinder einer Welt!

Diese Botschaft sollte auch mit den Beiträgen vermittelt werden: Trotz unterschiedlicher Kulturen und Gegebenheiten sind wir alle Menschen einer Welt!

Kulinarische Köstlichkeiten, angeboten vom Elternverein der Volksschule, luden anschließend noch zum Verweilen ein und rundeten den gelungenen Abend ab.

weitere Fotos

 

Volksschule Schwarzautal