Kindersicherheit am Bauernhof

 

Im Rahmen der Kindersicherheitswoche fand in der Volksschule Wolfsberg die Aktion „Kindersicherheit am Bauernhof“ statt.

Eine Referentin der Sozialversicherungsanstalt der Bauern kam an unsere Schule und erarbeitete mit den Kindern der 1. und 2. Klasse, welche Gefahren auf einem Bauernhof  lauern und wie man sich vor Unfällen und Verletzungen schützen kann. Ein informativer, kindgerechter  Film, der großes Interesse bei allen SchülerInnen weckte, rundete den Vortrag ab.

 

Die 3. und 4. Klasse beschäftigte sich im Rahmen dieser Aktion mit Freizeitunfällen. In Form des Spieles „Schlau und fit“ wurde den Kindern spielerisch näher gebracht, dass körperliches Training sehr wichtig ist und Unfälle im Freizeitbereich dadurch verringert werden können. Die Kinder konnten verschiedene Bewegungsstationen durchlaufen und so etwas zu ihrer eigenen Fitness beitragen. Weitere Fotos


 

Volksschule Schwarzautal