BEd. Andrea Wurzer

 

Warum bist du Lehrerin geworden?

Liest man in alten Freundschaftsbüchern nach, war mein Berufswunsch schon immer Volksschullehrerin. Ich hatte eine großartige Volksschullehrerin, die mich in ihren Bann zog und mir diesen Beruf schmackhaft machte.

Es ist ein tolles Gefühl, wenn dich deine Schülerinnen und Schüler voller Begeisterung und nach Wissen strotzend ansehen. Dieses Gefühl und die Faszination waren mein Ansporn.

 

Was machst du in der großen Pause, wenn du keine Aufsicht hast?

Dann ist Zeit für einen Kaffee und ein Gespräch unter Kolleginnen.

 

Was machst du in deiner Freizeit?

Ich bereise gerne die Welt und lese viel über andere Länder und Kulturen. Besonders gerne koche ich oder bereite selbst Eis zu. Häufig passiert es auch, dass ich mich stundenlang in kreative Arbeiten (sei es nähen, malen oder mit Holz) verliere.

 

Was ist dein Lieblingsspiel?

Am liebsten sind mir Kartenspielen, wie „Elfer raus“, „Hornochse“ oder „Rikiki“, die in größeren Gruppen gespielt werden können.

Volksschule Schwarzautal