free html templates


Am 23. Mai ging es endlich los! Wir, die 4. Klasse der VS Schwarzautal, fuhren mit einem Doppeldeckerbus nach Deutschlandsberg zum JUFA, um dort drei gemeinsame Tage zu verbringen. Wir haben uns schon sehr auf dieses Abenteuer gefreut und waren auch ganz aufgeregt.

Dort angekommen, lernten wir dann auch gleich das Degi-Abenteuercamp und unsere Trainer für die nächsten Tage kennen. Am besten gefallen haben uns das Stapeln von Kisten, Flying Fox sowie Flying Squirrel. Aber auch das Lagerfeuer, das wir selbst vorbereitet haben und der Nachtorientierungslauf waren toll.

Zwischen den einzelnen Programmpunkten hatten wir immer die Möglichkeit, uns im JUFA bei einem leckeren Essen am Buffet zu stärken. Am besten geschmeckt haben uns hier das Schnitzel, die Pommes und das Schoko- und Vanilleeis zum Selbernehmen.

Mit unserer Lehrerin, Frau Zirkl, unserer Direktorin, Frau Großschädl und unseren Mitschülern/innen waren diese drei Tage ein tolles und aufregendes Erlebnis, das wir nie vergessen werden.

Helena & Marlene

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise


Wir kommen zu dir o Herr mit dem Herzen voller Freude.....

Am 22.Mai 2022 haben 19 Erstkommunionkinder der 2. Klasse ihre Erstkommunion gefeiert.
Mit großer Freude im Herzen haben sie Jesus zum ersten Mal in der Gestalt des Heiligen Brotes empfangen, denn so wie das Brot für den Leib, so ist Jesus für unser Herz. Er stärkt und nährt uns, damit wir als seine Herzensfreunde und Herzensfreundinnen leben.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise


Im Rahmen der Klima und Energiemodellregion Gabersdorf – Schwarzautal bietet das Klimabündnis ein breites Angebot für Bildungseinrichtungen. Wir haben an der VS dieses umfangreiche Angebot genutzt und in drei Schulstufen jeweils einen Workshop zum Thema „Mobilität“ organisiert.

Die Referentin Frau Anna Maul vermittelte den Kindern der 1. 2. und 3. Schulstufe auf sehr anschauliche, kindgerechte Weise wichtige Inhalte zu diesem aktuellen Thema. Dabei wurde interaktiv erarbeitet, welche Zusammenhänge zwischen Mobilität und unserer Umwelt bestehen. Die verschiedenen Formen der Fortbewegungsmöglichkeiten wurden auf ihre CO² Belastung hin untersucht.

Allen Kindern wurde bewusst gemacht, dass wir alle etwas zum Klimaschutz beitragen können und die sanfteste Form der Mobilität – die Fortbewegung mit dem Fahrrad oder zu Fuß – durchaus öfter genützt werden könnte. Es wurde ihnen auch bewusst gemacht, dass Beiträge notwendig sind, damit auch sie im Erwachsenenalter noch eine lebenswerte Umwelt vorfinden.

Das Ziel dieses Workshops – Kinder für dieses aktuelle und enorm wichtige Thema zu sensibilisieren – konnte Dank der einfühlsamen, kindgerechten Vermittlung durch die Referentin erreicht werden.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise

Die Freude war groß! Nach den strengen Corona-Beschränkungen des Schulbetriebes konnte das lehrreiche Energie- und Berufsorientierungsprojekt in diesem Schuljahr umgesetzt werden! So kamen die Kinder 4. Klasse unserer Volksschule in den Genuss dieses besonderen Projekts „Kids meet Energy®“, die Ausbildung zum „Energieschlaumeier®“. Damit erhöht sich die Anzahl zertifizierten „Energieschlaumeier“ in unserer Gemeinde auf 80!

Ermöglicht wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit Energie Steiermark. Ziel der Aktion ist unsere steirische Jugend als Gestalter der Zukunft in Richtung energie- und umweltbewusstes Handeln zu sensibilisieren und den Kindern eine Berufsorientierung Richtung technische Berufe zu geben. Mit dem preisgekrönten Energieschulungsprojekt der Energieagentur Baierl gelang dies wieder eindrucksvoll!

Die Schülerinnen und Schüler setzten sich im Zuge der Ausbildung zum Energieschlaumeier mit der Energieeffizienz von Haushaltsgeräten, dem sparsamen Einsatz von elektrischer Energie und der Vermeidung von unnötigem Bereitschaftsverbrauch (Stand-by) bei Elektrogeräten schlau auseinander. Nach der Idee von Dipl.-Päd. Ing. Walter Baierl werden alle erzielten Energieeinsparungen in „Eiskugeleinheiten“, umgerechnet. Somit können die Jugendlichen die möglichen Einsparungen an Kilowattstunden bzw. Euro noch besser vorstellen. In der letzten von insgesamt sechs Unterrichtseinheiten wurde der aktuelle Stand in der Beleuchtungstechnik eindrucksvoll „begreifbar“ gemacht und mit messtechnischen Experimenten veranschaulicht. Die Kinder wurden über die derzeitigen Energieeinsparmöglichkeiten informiert. Spielerisch erforscht wurde auch welche Materialien Strom leiten und welche nicht. Großes Interesse galt dem Projektteil Berufsorientierung. Nachdem die Kinder der 4. Klasse vor der Weichenstellung der zukünftigen Schullaufbahn stehen, kam die Präsentation der Möglichkeiten gerade rechtzeitig.

Krönender Abschluss des Projektes war wieder die Übergabe der begehrten Zertifikate an die neuen Energieschlaumeier durch Klassenlehrerin Elisabeth Zirkl, BEd und dem Vortragenden Mag. Sorin Chermaci. Mit großem Stolz und viel Freude zeigten die Schülerinnen und Schüler beim Erinnerungsfoto ihre wertvollen Energieschlaumeier-Zertifikate.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise

Das Brauchtum des Erntedanks sowie die Herbstzeit wurden auch heuer wieder in der Volksschule Schwarzautal mit allen Sinnen genossen. Eine gute Möglichkeit, das Gemeinschaftsgefühl zwischen den Kindern der 4. Klasse und deren Patenkindern aus der 1. Klasse zu stärken, bot das gemeinsame Kastanienbraten am 21. Oktober.

Neben dem Genuss köstlich gebratener Kastanien gab es auch genügend Zeit für gemeinsame Spiele und lustige Gespräche. So wurden bestehende Freundschaften aufgefrischt und neue entwickelt. Ein großes Dankeschön gilt hierbei den Eltern der 1. und 4. Klasse, die uns mit leckerem Apfelsaft und köstlichen Kastanien versorgt haben, insbesondere unserem lieben „Kastanienbrater“ Herrn Christian Bruggraber.

Die Schüler/innen und auch das Lehrpersonal haben sich sehr über die herbstliche Jause gefreut.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise


Einen Waldtag der besonderen Art durften die Kinder der 2. und 3. Klasse erleben. Im Rahmen eines 4 Jahreszeiten-Waldprojekts, das in diesem Schuljahr von Frau Dagmar Gschliesser-Schantl organisiert wird, erlebten die Kinder den 1. Teil, nämlich den Wald im Herbst.
Ausgerüstet mit einem Eimer erkundeten die Kinder ein wunderschönes Waldstück in Breitenfeld. Nachdem ihnen die Unterschiede und Besonderheiten der verschiedenen Bäume erklärt wurden, durften sie die entsprechenden Blätter und dazugehörigen Früchte sammeln. Während des Wanderns durch den Wald bekamen die Kinder immer wieder interessante Informationen zum Wald, den dort lebenden Pflanzen und Tieren.
Die leuchtenden Herbstfarben machten diesen Waldtag zu einem ganz besonderen Erlebnis. Ein herzliches Dankschön geht an Frau Dagmar Gschliesser-Schantl, die den Kindern die Möglichkeit gab, den Wald auf wunderbar spielerische Weise zu erleben.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise


Einen interessanten Workshop durften alle Schüler*innen der VS Schwarzautal Anfang Oktober erleben.

Frau Mag. Beatrix Safran – Schöller vom Abfallwirtschaftsverband Leibnitz kam zu uns an die Schule und bot allen Schülerinnen und Schülern einen kindgerechten Einblick in das sehr wichtige Thema „Müll – Mülltrennung“.

Bildimpulse, die achtlos weggeworfenen Müll zeigten, sensibilisierten alle Kinder dahingehend, dass Müll auch etwas mit uns und unserem Leben auf der Erde zu tun hat.

Begleitet wurde die Referentin von dem Müllmonster „Elmar Müllmo“, das allen Kindern zeigte, wie Müll richtig getrennt wird. Gemeinsam wurde spielerisch mit Hilfe der „Zauberfabrik“ die Bedeutung des Recyclings erarbeitet. Dabei durften die Kinder erleben, wie aus altem Abfall neue Produkte entstehen.

Das Mülltrennen in der Schule, das natürlich in allen Klassen durchgeführt wird, erfolgt nach diesem interessanten Workshop nun wieder bewusster und konsequenter.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise


17 aufgeregte, gespannte und wissbegierige Mädchen und Buben wurden an ihrem ersten
Schultag in der Volksschule Schwarzautal von der Schulleiterin, dem Klassenlehrer und den
Paten aus der 4. Klasse herzlich begrüßt und willkommen geheißen.

Auch der Klassenlehrer der 1. Klasse, Herr Klaus Jöbstl. BEd., wurde ebenfalls herzlich
begrüßt. Wir freuen uns, dass er in diesem Schuljahr das Team der VS Schwarzautal verstärkt
und wünschen ihm eine schöne Zeit an unserer Schule.

Eine besondere Überraschung gab es auch heuer wieder für alle Eltern der
Schulanfänger*innen. Herr Bürgermeister Alois Trummer überreichte allen Eltern einen
100 € Nahversorgergutschein als Schulstartbonus.

Wir wünschen unseren neuen Schüler*innen eine aufregende Zeit an unserer Schule, viele
gute Freunde und vor allem viel Spaß und Freude.

Klicken Sie auf unsere Fotogalerie

Mobirise



Stundenplan 1. Klasse

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8:00 - 8:50GUGUWEGUGU
8:55 - 9:45GURELGUGUGU
10:00 - 10:45GUBSPGURELGU
11:10 - 12:00GUBSPGUGUGU
12:05 - 12:55GU(FU)GU

Stundenplan 2. Klasse

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8:00 - 8:50GUGUGURELGU
8:55 - 9:45GUGUWEGUGU
10:00 - 10:45GUGUGUBSPGU
11:10 - 12:00GUGUGUBSPGU
12:05 - 12:55REL(FU)GU

Stundenplan 3. Klasse

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8:00 - 8:50GUGUBSPGUGU
8:55 - 9:45GUGUBSPRELGU
10:00 - 10:45GUGUGUGUWE
11:10 - 12:00RELGUGUGUWE
12:05 - 12:55GUGU(FU)(MG)GU(FU)

Stundenplan 4. Klasse

Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
8:00 - 8:50GUGUGUGUWE
8:55 - 9:45GUGUGUGUWE
10:00 - 10:45GURELBSPGUGU
11:10 - 12:00GUGUBSPRELGU
12:05 - 12:55GUGU(FU)/(MG)GU(FU)
13:00 - 13:50(uvÜ E)

Elterninformation

Informationen zu Covid-19

Allgemeine Informationen

Kontakt
Hier finden Sie uns

Volksschule Schwarzautal

Wolfsberg 16, A-8421 Schwarzautal

Telefon:

+43 3184 2209

Email:

vs.schwarzautal@vsschwarzautal.at

© Copyright 2020 Volksschule Schwarzautal - Alle Rechte vorbehalten | Impressum | Datenschutz | Kontakt