Projekt

 

„Wir sind Kinder einer Welt“ – so lautet das Jahresthema der VS Wolfsberg und auch das Projekt, das im Februar an unserer Schule stattfand. Jede Lehrerin hatte sich im Vorhinein intensiv mit einem Kontinent auseinandergesetzt und eine Unterrichtssequenz für das einwöchige Projekt vorbereitet. Auf diese Weise wurde die Welt „in unser Schulhaus geholt“ und konnte von den Kindern in nur einer Woche bereist werden. In schulstufenübergreifenden Gruppen „wanderten“ die Kinder Tag für Tag von einem Kontinent zum anderen, wobei sie die Erdteile auf unterschiedlichste Weise kennen lernen durften. Es wurden Fotos auf der Leinwand gezeigt, Stationen mit entsprechenden Lernmaterialien durchlaufen, Landkarten gestaltet, Bilder gemalt, Spiele gespielt, traditionelle Speisen gegessen und es wurde musiziert und getanzt. Auf handlungsorientierte und lustbetonte Weise bekamen die Kinder Einblick in Landschaft, Tierwelt, Kunst, Kultur, Musik und Lebensweise auf den einzelnen Erdteilen.
Ziel des Projektes war,  einerseits Grundinformationen zu den einzelnen Kontinenten zu bekommen, andererseits aber auch die Welt als bunte Vielfalt zu erkennen und Toleranz gegenüber anderen Völkern und Kulturen zu entwickeln. Fotos

Volksschule Schwarzautal